ABOUT ME

Neben meinem Hauptberuf als Krankenschwester, Station- und Bereichsleitung, den ich seit 1995 ausgeübt habe, hat Yoga und das Unterrichten im Yoga immer mehr Platz in meinem Leben eingenommen. 2012 entschied ich mich deshalb, diesen unausgeglichenen, mit Hektik und Stress geplagten Alltag abzugeben, mich auf andere Art und Weise den Menschen zu widmen und mich als freiberufliche Yogalehrerin selbstständig zu machen.
Mein persönlicher Weg als Yogalehrerin umfasst viele Stationen und Perspektiven. Das Ziel an dem ich konsequent arbeite ist die Holistic Health Yoga Therapist (Ganzheitliche Yoga Therapeutin).
Mit diesem persönlichen Fokus unterrichte ich die Stile Vinyasa Krama, Ashtanga Vinyasa Yoga, seit 2010 als Erste in Frankfurt, den Stil des Yin Yoga und Prana Flow seit 2012.

Ich unterrichte offene Klassen in Frankfurt Sachsenhausen, privaten Unterricht auf Anfrage und in Firmen als Business Yoga (z.B. Europäischen Zentralbank, der ING-DiBa Bank, DER Touristik, Freshfields etc.)

Ich leite meine eigene Yin & Yang 210 Stunden Ausbildung, diverse Wokshops, als Gastlehrer in verschiedenen Yoga Studios bei deren Yoga Ausbildungen und Yoga Retreats.

Fasziniert von den Yoga Stunden wollte ich mein Wissen darüber vertiefen und absolvierte 2009 eine 500 Stunden Diplom der American Yoga Alliance in Ashtanga Vinyasa Yoga und Vinyasa Krama im Balance Yoga mit Timo Wahl. Ebenfalls absolvierte ich über 1.340 Stunden und ist zertifizierte Yogalehrerin der IHK. Nach einer fast zweijährigen Grundausbildung habe ich fortlaufend an Aus- und Weitergebildungen in Ashtanga Vinyasa Yoga, Prana Flow® , Vinyasa Krama, Hatha Yoga, Acro Yoga sowohl bei nationalen als auch bei internationalen Lehrern wie u.a. Shiva Rea, Simon Park, Tobias Frank, John Scott, Ursula Cox, Akilesh Brahmchari, Clayton Horten, Kino Mc Gregor, Jeff Pheonix, Christine May, Joe Barnett, Sarah Powers, u.v.m. teilgenommen.

Begeistert und beeindruckt über die Auswirkungen des energetischen Körpers und der Alternativmedizin, absolvierte ich darüber hinaus die Grund-, Fortgeschrittenen-, und die Lehrerausbildung in traditioneller Thai Massage und Thai Yoga Massage sowie Flying Body Work Masseurin und bin hier ebenfalls an fortlaufend Weiterbildungen, sowohl in Deutschland bei meinem Mentor Tobias Frank, als auch in Thailand beteiligt.

Die Kunst und Art der Körperarbeit ist für mich individuell und spontan. Die Thai Yoga Massage bedeutet für mich „individuelle und kunstvolle Berührung“.
Zwischen dem Nehmenden und Gebenden fließt die Energie wie  in einem Mandala.
Diese Kunst der Berührung, der Elemente Erde, Wasser, Feuer und Luft in einer Thai Yoga Session weiter zu geben ist nicht nur ehrenvoll, nicht nur ein Geschenk, es ist in meinen Augen lebensnotwendig.
Es schenkt Vertrauen und die Verbindung zwischen zwei Menschen, die Verbindung unseres Naturell.
Es schenkt Verbindung zu dir selbst.  Es gibt dir Vertrauen, Standhaftigkeit, Liebe, Wärme.

Thai Yoga Massage ist eine Symbiose aus Urvertrauen und Liebe, ein Gefühl alles richtig gemacht zu haben.

Ich bin ebenfalls als YA Experienced Yogateacher E-RYT 200 an YogalehrerInnen Ausbilungen in den Bereichen Anatomie/ Physiologie, Krankheitslehre, Einführung in die Yoga Therapie und Yin Yoga, Didaktik, Ashtanga und Vinyasa Yoga beteiligt.

Fasziniert von den kraftvollen, energiegeladenen, fließenden Bewegungsabläufen und der Philosophie des Prana Flow® entschied ich mich 2011 eine weitere Ausbildung als Prana Flow® Teacher nach Shiva Rea zu beginnen, welches ich heute ebenfalls unterichte.

Im Jahr 2014 wurde mir die Ehre zuteil, als erste Lululemon Athletica Ambassador im Lululemon Showroom Frankfurt ernannt zu werden und weiterhin 2016, als Legacy Brand Ambassador auserwählt worden zu sein.

Ich habe ebenfalls die Ehre als Markenbotschafterin für die Firma KARMALOVE tätig zu sein.

„Liebe, denn Liebe ist ein natürliches Geschenk unseres Herzens! Die Verbindung von Herz, Verstand und Seele schafft Harmonie, damit du dich selbst lieben und allen Menschen diesen Frieden schenken kannst! Liebe beginnt in DIR!“ Samantha Adams

Meine holistischen Yogaphilosophie: dynamisch, kraftvoll dennoch sanft, witzig dennoch ernst.

Ich lege nicht nur sehr viel Wert auf die Genauigkeit der Körperausrichtung (Adjustments), sondern auch darauf achtsam, bewusst und mit Hilfe der korrekten Atmung in die Positionen (Asanas) zu gehen.

„Seine Grenzen testen, darüber hinausgehen, an der Atmung festhalten, die Stille des Geistes genießen und die positiven Eigenschaften des YOGA’S spüren. Habe immer ein Lächeln auf den Lippen und im Herzen.“

Samantha (Sammy) Adams